Landesverband Verkehrsgewerbe Saarland e.V.

Mitglied werden

Mitglied werden ist nicht schwer

Mit einer Unterschrift treten Sie ihrem Berufsverband bei, stärken seine Vertretungsmacht und ermöglichen seine Arbeit und seine Erfolge.

Um nur den größten monetären Erfolg für den Güterkraftverkehr zu nennen: Die Förderprogramme De-minimis und Aus- und Weiterbildung. Seit 2009 stehen jährlich Mittel im Betrag von rd. 450 Mio. Euro für die Anschaffung von Ausrüstungsgegenständen rund um den LKW und für Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen im beruflichen Bereich zur Verfügung, bis maximal 33.000 Euro pro Unternehmen und Jahr. Dies entspricht dem durchschnittlichen Mitgliedsbeitrag für 30 Jahre.
Oder die Förderung der Anschaffung von Linienbussen gemäß GVFG. Busunternehmen können öffentliche Zuschüsse von bis zu 138.000,- EUR pro Fahrzeug erhalten.

Ohne Mitgliedsbeiträge gäbe es keine Verbände und keine Erfolge. Auch eine Lösung. Keine Lösung ist jedoch, eine Mitgliedschaft abzulehnen, jedoch von den Erfolgen zu profitieren. Dieses Trittbrettfahren gefährdet die Arbeitsfähigkeit der Verbände und dreht eine Abwärtsspirale: Weniger Mitglieder - höhere Beiträge - noch weniger Mitglieder - noch höhere Beiträge - keine Mitglieder mehr.
Fordern Sie Mitgliedsunterlagen unverbindlich über "Kontakt" an.

Mitgliedschaft zur Probe

Die Mitgliedschaft zur Probe ist kostenlos und unverbindlich. Sie beginnt mit dem Datum des Beitritts und endet 3 Monate später, ohne dass es einer Kündigung bedarf. Die Überführung in eine ordentliche Mitgliedschaft muss neu beantragt werden.

Das Probemitglied kann alle Leistungen zu Information und Beratung nutzen, einschließlich der Rechtsberatung. Die Anwendung von Tarifverträgen, das Stimmrecht in den Gremien des LVS sowie das passive Wahlrecht sind jedoch ausgeschlossen.

Der Antrag zur Probemitgliedschaft kann direkt hier heruntergeladen werden.

Haben Sie Fragen? Möchten Sie Mitglied werden?

KONTAKTIEREN SIE UNS